ASTRA
KULTURHAUS

Revaler Straße 99
12045 Berlin
www.astra-berlin.de

Das RAW-Gelände in Friedrichshain zieht mit seinen Clubs, Konzertlocations und Sportstätten jedes Jahr unzählige Menschen zur Warschauer Straße.

Das Astra Kulturhaus, ehemals Kulturhaus der DDR Reichsbahn, kokettiert mit „Ost-Design“ und Parkettfußboden und bietet jedes Jahr Raum für die Jahresfinals des Kreuzberg Slam und des Tempel Slam. Mit Platz für 800 Zuschauer*innen ist das Astra die perfekte Spielstätte für Einzelhalbfinale 1 und Teamhalbfinale 2.

VERANSTALTUNGEN IN
DIESER LOCATION

SAMSTAG
16.03.2019

Sa

16.03.2019

Best of Tempelslam – Die Schlacht der Götter

Die Schlacht beginnt. Über ein Jahr hinweg wurden in einem erbarmungslosen poetischen Wettstreit die neun „Götter des Tempelslam“ bestimmt. Jetzt kehren all diese fleischgewordenen Legenden zurück auf das RAW Gelände zu einem letzten epischen Kampf um Rum (nein, kein Schreibfehler!), Ehre, die Liebe des Publikums und den Titel „Großmeister*in des Tempels 2019“.

Angeführt werden sie dabei von dem Mann, der sich im vergangenen November in Zürich den Titel „Deutschsprachiger Meister im Poetry Slam 2018“ sichern konnte: Jean-Phillippe Kindler!

 

Jetzt werden die Handschuhe ausgezogen und die Messer gezückt. Alles Andere ist nur Poetry Slam.

 

Mit Noah Klaus, Jule Weber, Luise Komma Klar, Björn Gögge, Marie Radkiewicz, Marten de Wall, Lennart Hamann und Marvin Weinstein.

DONNERSTAG
24.10.2019

Do

24.10.2019

Einzel Halbfinale 1

Im Halbfinale kämpfen neun Poet*innen um den Einzug ins große Finale mit allem, was sie noch im Köcher haben. Es wird knapp, laut und hitzig. Comedy Star und Ex Slammer Felix Lobrecht führt durch den Abend.

Do

24.10.2019

Team Halbfinale 2

Stühle raus, Anlage laut – es ist Teamwettbewerb, die Königsdisziplin des Poetry Slam. Im Teamhalbfinale kann man zehn der besten deutschsprachigen Poetry Slam Teams in ihrer Bestform sehen.